Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Angaben zum Verwender dieser AGB:

DICAP GmbH
Vermittlung von Immobilien und Kapitalanlagen
Lankwitzer Straße 19
12107 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 - 755 66 75 10
Telefax: +49 (0)30 - 755 66 75 19
Web: www.dicap.org | www.baudenkmal-immobilien.info
E-Mail: info@dicap.org

Geschäftsführer: Dirk Homuth

Sitz der Gesellschaft: Berlin
Amtsgericht Charlottenburg HRB 120862 B

1.

Mit der Entgegennahme von Angeboten und der Aufnahme von Verhandlungen kommt ein
Maklervertrag zu Stande. Der Empfänger wird Auftraggeber und erkennt die Bedingungen an.
Gegenstand ist der Nachweis einer Gelegenheit zum Kaufvertragsabschluss und / oder der
Vermittlung eines Kaufvertragsabschlusses zu der jeweiligen Vertragsgelegenheit für den Käufer.

2.

Unsere Angebote sind provisionspflichtig für den Käufer. Die Provision beträgt 3,57 % des
Kaufpreises inklusive der zurzeit geltenden Mehrwertsteuer von 19% und ist mit Abschluss des
notariellen Kaufvertrages verdient und zur Zahlung fällig. Der Provisionsanspruch bleibt bestehen,
wenn der Kaufvertrag aufgrund von Bedingungen, die der Auftragnehmer nicht zu verantworten
hat, teilweise oder vollständig erlischt. Bei den Objekten, wo keine Außenprovision für den Käufer
fällig wird, finden Sie einen entsprechenden Vermerk.

3.

Die Informationen und Unterlagen zu unseren Immobilienangeboten erhalten wir vom Initiator. Für
deren Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen wir keine Haftung. Sämtliche Angebote sind
freibleibend, ein Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Verbindliche Zusagen bedürfen zu ihrer
Wirksamkeit der Schriftform.

4.

Unsere Informationen über die Vertragsgelegenheit sind vertraulich und nur für Sie bestimmt. Es
besteht ein Weitergabeverbot an Dritte. Eine Weitergabe an Dritte ist nur mit unserer Zustimmung
gestattet. Entsteht für den Fall der unberechtigten Weitergabe der Daten an Dritte ein Schaden
durch Sie, sind Sie bei erfolgreichem Zustandekommen eines Vertrages verpflichtet, uns
Schadenersatz zu leisten in Höhe der uns entgangenen Vergütungen.

5.

Die Initiatoren bzw. Bauträger der Immobilien haben uns mit dem Vertrieb beauftragt. Es ist uns
daher erlaubt, sowohl für Sie, als auch für die andere Seite vermittelnd tätig zu werden. Wir weisen
Sie darauf hin, dass wir auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig sind.

6.

Ist dem Käufer das nachgewiesene Objekt bereits bekannt, so ist uns diese Tatsache unverzüglich
mitzuteilen. Gleiches gilt, wenn bei dem Käufer keine Kaufabsicht mehr vorhanden ist.

7.

Sollten einzelne Teile des Vertrages unwirksam sein, wird die Gültigkeit des Vertrages im restlichen
Teil hiervon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich in einem solchen Fall, eine wirksame
Regelung zu finden, die der ursprünglich wirtschaftlich gewollten am nächsten kommt. Die
Aufhebung, Änderung oder Ergänzung dieser Vertragsvereinbarungen bedürfen der Schriftform.
Gerichts‐ und Erfüllungsstandort ist Berlin.

Stand: 19.05.2010